DİTİB Tuttlingen Camii Temel Atma Töreni

Serhat Aksen 10.10.2014
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Michael Beck,
Sehr geehrte Frau Petra Demmer, Integrationsbeauftragte Stadt Tuttlingen,
Sehr geehrte Mitglieder des Gemeinderates,
Sehr geehrter Herr Koschar, Vertreter des evangelischen Kirchenverbandes ACK,
Sehr geehrter Herr Günter Hermann (Architekt) und sein Team,
Sehr geehrter Herr Jürgen Burkhardt (Bauunternehmer),
Sehr geehrter Herr Hans-Peter Jahnel, Leiter der Volkshochschule Tuttlingen,
Sehr geehrter Herr Mehmet Tekin, Religionsattachée unseres Generalkonsulates,
Sehr geehrter Herr Cihan Savran, Vorstandsvorsitzender der DİTİB Baden,
Sehr geehrter Herr Fatih Şahan, Dialogbeauftragter der DİTİB Baden,
Sehr geehrter Herr Mehmet İbiş, Vorstandsvorsitzender der DİTİB Tuttlingen,
Sehr geehrter Herr Maşallah Deniz, Religionsgelehrter der DİTİB Tuttlingen,
Sehr geehrter Herr Bekir İnamlıca und alle anderen Mitglieder der DİTİB Tuttlingen, sowie
Sehr geehrte Religionsgelehrte, Vereinsvorstände und – mitglieder und Gemeinden
Verehrte Vertreter der Presse,
Liebe Gäste,

Ich freue mich, anlässlich der Grundsteinlegung der DITIB Zentralmoschee in Tuttlingen mit Ihnen zusammen zu kommen.

Europa ist ein Kontinent und Deutschland ein Land, in dem Menschen verschiedener Kulturen und Religionen leben.

Von Zeit zu Zeit entstehen Debatten, in denen es um Fragen geht, wie "Ist der muslimische Glaube ein Teil Europas?'', ''Hat der muslimische Glaube einen Platz in Europa?''.

Ich möchte zum Ausdruck bringen, dass ich diese Art von Debatten unnötig finde.

Es gibt Millionen von Muslimen, die heute in Europa und Deutschland leben.
Den Großteil der in Deutschland lebenden Muslime bildet die türkische Gesellschaft.
Wie alle anderen, leistet auch die türkische Gesellschaft seit mehr als 50 Jahren sehr wertvolle Beiträge zum gesellschaftlichen Leben in Deutschland.
Ich glaube daran, dass Vielfalt eine Bereicherung ist.
Das Wichtige ist, aus dieser Vielfalt eine Einheit zu erschaffen.
Und deshalb ist es wichtig, dass die unterschiedlichen Kulturen sich Mühe geben sollten, einander besser kennen zu lernen.
Toleranz ist ein Begriff, der heutzutage sehr oft verwendet wird. Statt auf Toleranz, sollten wir uns aber aus meiner Sicht mehr auf den Begriff Respekt konzentrieren.

In dem Maße, in dem wir die verschiedenen Kulturen und die Vielfalt respektieren und uns in gleicher Augenhöhe begegnen, können wir uns gegenseitig auch besser verstehen.
Wir als Generalkonsulat motivieren unsere Gesellschaft jederzeit dazu, den Dialog und die Zusammenarbeit zwischen den Religionen zu pflegen.
Im Zuständigkeitsgebiet unseres Generalkonsulates gibt es zahlreiche Gebetshäuser, die als Moschee Verwendung finden. Leider befindet sich ein Teil von ihnen in Gewerbegebieten und in Gebäuden, die mit einer Moschee-Architektur überhaupt nicht zusammenpassen.

Moscheen mit passender Architektur in schönen Gebieten der Stadt, würden sich währenddessen zu einem kulturellen Bestandteil der Stadt entwickeln.

Ich glaube fest daran, dass wenn der Bau dieser modernen Moschee, dessen Grundsteinlegung heute in diesem schönen Gebiet der Stadt durchgeführt wird, fertiggestellt ist, sie sich dann zu einem festen Bestandteil der Städtearchitektur entwickeln wird. Außerdem glaube ich, dass die Moschee ein schönes Beispiel für das Faktum miteinander zu leben, bilden wird.

Ich bedanke mich herzlich bei der Tuttlinger Gesellschaft, welches das Moscheeprojekt unterstützt, dem Oberbürgermeister Herrn Michael Beck, dem Kirchenverband, der DITIB Gemeinde Tuttlingen sowie kurzerhand all denjenigen, die sich viel Mühe bei diesem Projekt gegeben haben.

Ich wünsche mir, dass die Moschee viel Segen bringen wird.

Ich wünsche mir, dass der bestehende interreligiöse Dialog, die Zusammenarbeit, das Faktum miteinander zu leben in der Stadt Tuttlingen zunehmend stärker fortgeführt wird. Ich bedanke mich nochmals bei allen, die bei der Erschaffung dieser schönen Atmosphäre mitgewirkt haben.
Bevor ich meine Rede beende, möchte ich kurz was auf Türkisch
sagen (Türkçe kısa hitap)
Vielen Dank.

Pazartesi - Cuma

08:30 - 14:00


  • T.C.K.B.K KÜTÜPHANESi
  • 1.1.2018 Resmi Tatil - Yılbaşı
    30.3.2018 Dini Tatil - Paskalya Arifesi
    2.4.2018 Dini Tatil - Paskalya
    1.5.2018 Resmi Tatil - İşçi Bayramı
    10.5.2018 Dini Tatil - Hz. İsa’nın Göğe Yükselişi
    21.5.2018 Dini Tatil - Küçük Paskalya
    31.5.2018 Dini Tatil - Yortu Bayramı
    15.6.2018 Dini Tatil - Ramazan Bayramı 1. Gün
    21.8.2018 Dini Tatil - Kurban Bayramı 1. Gün
    3.10.2018 Resmi Tatil - AFC Milli Günü
    29.10.2018 Resmi Tatil - Cumhuriyet Bayramı
    1.11.2018 Resmi Tatil - Azizler Yortusu
    25.12.2018 Resmi Tatil - Noel 1. Gün
    26.12.2018 Resmi Tatil - Noel 2. Gün