DİTİB Mannheim Müslüman Anaokulu (Lalezar Anaokulu) Açılışı

Serhat Aksen 04.12.2013

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz,
Sehr geehrte Frau Integrationsministerin Bilkay Öney,
Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb,
Sehr geehrter Herr Wolfgang Bielmeier, Geschäftsführer der GBG-Mannheim,
Verehrte Gäste,
Verehrte Vertreter der Presse,
Liebe Kinder,

Ich freue mich sehr, anlässlich der gemeinsamen Eröffnung des muslimischen Kindergartens und der Kinderkrippe der Stadt Mannheim mit Ihnen hier zu sein.

Bildung ist für uns alle ein vorrangiges Thema.

Wir sind alle dafür verantwortlich, unsere Kinder bestens auf die Zukunft vorzubereiten.

In multikulturellen Gesellschaften ist es erforderlich, nicht nur in klassischen Bildungseinrichtungen, sondern auch gemäβ der gesellschaftlichen Bedürfnisse Neues zu strukturieren.

Ich möchte mich zuerst bei all denjenigen bedanken, die sich für die Verwirklichung des Kooperations-Projektes der DİTİB und der Stadt Mannheim eingesetzt haben.

Ich möchte Herrn Dr. Peter Kurz und seinen Vertretern, die das Projekt unterstützt haben, herzlich danken.

Mannheim ist eine bunte und multikulturelle Stadt.

Was Mannheim von anderen Städten unterscheidet, ist nicht nur ihre Multikulturalität, sondern dass die Mehrheit der Menschen in Mannheim Multikulturalität als Bereicherung akzeptieren und das ’’Miteinander leben’’ unterstützen.

Sie ist eine Stadt, in der Türken und Menschen türkischer Herkunft die gröβte und gleichzeitig aktivste Gesellschaft unseres Zuständigkeitsgebietes ausmachen.

Eine weitere Person, der ich danken möchte, ist die für Bildung verantwortliche Bürgermeisterin Frau Ulrike Freundlieb. Ich bin auch vorher schon bei anderen besonderen Aktivitäten, z.B. bei der Eröffnung eines Kindergartens oder bei Aktivitäten, die mit dem Thema Bildung zu tun hatten, Frau Freundlieb begegnet. Ich glaube fest daran, auch in Zukunft bei ähnlichen und bedeutungsvollen Veranstaltungen mit ihr zusammenzukommen.

Ich bedanke mich auch bei der sehr geehrten Integrationsministerin von Baden-Württemberg Bilkay Öney, die heute unter uns ist, und der Regierung des Landes Baden-Württemberg.

Das Land Baden-Württemberg tritt nicht nur mit ihrer starken Wirtschaft, sondern auch mit der Multikulturalität, der Vielfältigkeit und der Bildung in den Vordergrund.


Verehrte Gäste,

Ich weiß, dass es nicht sehr einfach gewesen ist, dieses Projekt zu realisieren.

Es gab auch Menschen, die das Projekt kritisiert haben.

Die Projektverantwortlichen haben mehrfach und mit Geduld zum Ausdruck gebracht, aus welchen Gründen dieses Projekt ins Leben gerufen worden ist und welche Vorteile es bieten wird.

Vor Kurzem habe ich in einigen Zeitungsartikeln gelesen, dass einige Kreise das Projekt immer noch bezweifeln.

Die besten Antworten auf die Kritiken, lieferten wiederum die Zeitungen selbst. Ich möchte den Migrationsforscher Klaus J. Bade genau so zitieren, wie es in einem Zeitungsartikel der Fall war:

"In einem Land, in dem es evangelische, katholische und jüdische Kindergärten gibt, kann es selbstverständlich auch muslimische Kindergärten geben. Wir müssen uns daran gewöhnen, dass eine Einwanderungsgesellschaft aus kultureller Vielfalt besteht".

Sobald die Kinderkrippe und der muslimische Kindergarten beginnen werden, aktiv zu sein, wird dieses Gebäude voll mit fröhlichen Kinderstimmen gefüllt sein.

Vor allem werden Migrationskinder in diesem Gebäude anfangen, die deutsche Sprache auf beste Weise zu lernen.

Die deutsche Sprache bestens zu beherrschen ist ohnehin ein Muss.

Soweit erforderlich, werden die Kinder auch in ihrer Muttersprache Unterstützung bekommen. Sie werden als mehrsprachige und multikulturelle Individuen der Gesellschaft auf das Leben vorbereitet.

Und ich bin mir sicher, dass uns sehr viele dieser Kinder später einmal mit ihrem Erfolg stolz machen werden.

Ich wünsche mir, dass der muslimische Kindergarten sowie die Kinderkrippe der Stadt Mannheim für uns alle ein gutes Ereignis sein wird.

Vielen Dank an alle.

Pazartesi - Cuma

08:30 - 14:00


  • T.C.K.B.K KÜTÜPHANESi
  • 1.1.2018 Resmi Tatil - Yılbaşı
    30.3.2018 Dini Tatil - Paskalya Arifesi
    2.4.2018 Dini Tatil - Paskalya
    1.5.2018 Resmi Tatil - İşçi Bayramı
    10.5.2018 Dini Tatil - Hz. İsa’nın Göğe Yükselişi
    21.5.2018 Dini Tatil - Küçük Paskalya
    31.5.2018 Dini Tatil - Yortu Bayramı
    15.6.2018 Dini Tatil - Ramazan Bayramı 1. Gün
    21.8.2018 Dini Tatil - Kurban Bayramı 1. Gün
    3.10.2018 Resmi Tatil - AFC Milli Günü
    29.10.2018 Resmi Tatil - Cumhuriyet Bayramı
    1.11.2018 Resmi Tatil - Azizler Yortusu
    25.12.2018 Resmi Tatil - Noel 1. Gün
    26.12.2018 Resmi Tatil - Noel 2. Gün