Grußwort zu den 6. Türkischen Tagen

Serhat Aksen 12.05.2012
Sehr geehrter Staatssekretär im Kultusministerium und Abgeordneter Herr Dr. Frank Mentrup,
Sehr geehrter Herr Bürgermeister Wolfram Jäger,
Sehr geehrte Frau Susanne Schulenburg, Direktorin des Badischen Landesmuseums, (Leider haben wir erfahren, dass Herrn Siebenmorgen, Direktor des Badischen Landesmuseums erkrankt ist. Ich wünsche ihm gute Besserung)
Sehr geehrter Vorsitzender der Deutsch-Türkischen Kulturplattform Herr Naim Yılmaz Bayhan,
Sehr geehrte Stadtraete,
Sehr geehrter Herr Robert Huber, Vorsitzender Aussen-Wirtschaftsausschuss der IHK Karlsruhe,
Liebe Künstler und Künstlerinnen,
Sehr geehrte Vertreter der Presse,
Liebe Gäste,
Meine Damen und Herren,

Herzlich willkommen zu den 6. Türkischen Tagen, die in Kooperation mit unserem Generalkonsulat, dem Badischen Landesmuseum und der Deutsch-Türkischen Kulturplattform organisiert werden.

In diesem Jahr ist vieles an den Türkischen Tage neu. Zum ersten Mal werden sie im Mai veranstaltet. Zum ersten Mal werden nicht nur die Innenräume des Museums, sondern auch der Park davor benutzt, und es sind die ersten Türkischen Tage, die während meiner Dienstzeit veranstaltet werden. Gestern haben wir mit einem sehr lebendigen Konzert begonnen und sogar der Regen war kein Hindernis, und auch ich habe mit den Gaesten getanzt. Heute findet die offizielle Eröffnung statt. Ich bin mir sicher, dass diese Begeisterung für die Türkischen Tage weiterhin steigt.

Die Republik Türkei und die Bundesrepublik Deutschland sind beide Länder, die eine tief verwurzelte Geschichte und Kultur haben. Zwischen der Türkei und Deutschland gibt es starke soziale, kulturelle und wirtschaftliche Bindungen. Jedes Jahr wird unser Land von Millionen Deutschen besucht. In der Türkei haben sich ca. 50.000 Deutsche angesiedelt und diese Zahl wächst stetig. In Deutschland leben ca. 3 Millionen Türken und Menschen türkischer Herkunft. In unserem Zuständigkeitsbereich Baden gibt es eine große Zahl türkischer Bürger und diese bilden einen integralen und unentbehrlichen Teil der Gesellschaft. Ich bin der festen Überzeugung, dass solche Veranstaltungen, wie die Türkischen Tage einen wichtigen Beitrag zum gegenseitigen Kennenlernen der Kulturen und zur Verschmelzung der Gesellschaften leisten.

Was meine Worte genau bedeuten, werden wir besser verstehen, wenn wir uns dem Programm der Türkischen Tage widmen, dem mystischen Tanz der Derwische hingeben, beim Eintauchen in die verschiedene Kostproben der türkischen Musik, an der interessanten Lesung mit dem Thema Respekt teilnehmen, an Führungen durch die neugestaltete Türkenbeute teilnehmen, beim Erleben und Genießen verschiedener künstlerischer Darbietungen, wie Theater und Kino; das Polizeimusikkorps Karlsruhe, das türkische Musikstücke darbringen wird und nicht zuletzt bei einer musikalischen Reise von Osten nach Westen mit Mario Rispo.

Heute wurde eine Teilnahme des Ministers für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten, Peter Friedrich, als Vertreter des Landes Baden-Württemberg erwartet. Leider haben wir erfahren, dass er verhindert ist. Ganz besonders möchte ich mich bei Herrn Dr. Frank Mentrup, Staatssekretär im Kultusministerium und Abgeordneter für den Wahlkreis Ettlingen, für seine Anwesenheit heute bedanken. Herr Dr. Mentrup ist bekannt für seine erfolgreichen Arbeiten im Bildungsbereich. Er ist Kandidat für eine wichtige Aufgabe in Karlsruhe. Wir wünschen ihm und allen anderen Kandidaten viel Erfolg. Wir hoffen dass der neue Bürgermeister seine Unterstützung für alle mit Migrationshintergrund weiterführt und noch verstärkt.

Ganz besonders herzlich möchte ich mich beim Direktor Herrn Prof. Dr. Siebenmorgen und allen Zuständigen des Badischen Landesmuseums bedanken. Auch in diesem Jahr, wie in den letzten Jahren, ist er ein großzügiger Gastgeber.

Ein großer Dank geht natürlich an die Sponsoren: Stadt Karlsruhe, Turkish Airlines, Isbank GmbH, BAKTAT, Süt Diyari, Kaan Supermarkt und As Reisen. Weiterhin danken wir den türkischen Vereinen für die Unterstützung. Außerdem möchte ich nicht vergessen, das Badische Staatstheater zu erwähnen, und danke sehr herzlich für die Unterstützung bei der Dekoration und die Beleuchtung.

Ich wünsche Ihnen allen, Türkische Tage voller Kultur, Kunst, Unterhaltung und Begeisterung.

Lassen Sie uns gemeinsam die Tage genießen.

Ich danke für Ihre Aufmerksamkeit.

Atatürk

Pazartesi - Cuma

8.30 - 16.30

(Konsolosluk işlemleri: 09:00-14:00)

Tebligat alımı ile kimlik kartı ve pasaport teslimatı dışındaki işlemler randevu ile gerçekleştirilmektedir.

Hukuk Danışmanımız Pazartesi günleri 09:30-12:30 saatleri arasında hizmet vermektedir.

25.12.2020 Resmi Tatil - Noel 1. Gün
1.1.2021 Resmi Tatil - Yılbaşı
6.1.2021 Dini Tatil - 3 Kutsal Kral
2.4.2021 Dini Tatil - Paskalya Arifesi
5.4.2021 Dini Tatil - Paskalya
13.5.2021 Dini Tatil - Hz. İsa’nın Göğe Yükselişi
24.5.2021 Dini Tatil - Küçük Paskalya
3.6.2021 Dini Tatil - Yortu Bayramı
20.7.2021 Dini Tatil - Kurban Bayramı
29.10.2021 Resmi Tatil - Cumhuriyet Bayramı
1.11.2021 Resmi Tatil - Azizler Yortusu