2020 Eröffnungsveranstaltung des Vereins Unabhängiger Industrieller und Unternehmer in Karlsruhe e.V. (MÜSIAD)

Banu Terzioğlu 16.02.2020

Sehr geehrter Herr Kamil Manzak, Vorsitzender der MÜSİAD Karlsruhe
(Der Verein Unabhängiger Unternehmer und Industrieller in Karlsruhe)

Sehr geehrter Herr Uwe HÜCK, Fraktionssprecher der SPD Pforzheim

Sehr geehrter Herr Robert W. Huber, Vorsitzender
Außenwirtschaftsausschuss der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe

Sehr geehrte Leiter und Mitglieder der MÜSİAD Karlsruhe

Verehrte Damen und Herren,

zu Beginn meiner Rede möchte ich der MÜSİAD-Familie, die seit 1990 im In- und Ausland tätig ist, insgesamt an 225 Orten in 95 Ländern der Welt, davon an 24 Orten in Europa erfolgreiche Leistungen bringt, gratulieren.

Die Karlsruher Niederlassung von MÜSİAD, einer der effektivsten und am weitesten verbreiteten NGO‘s der türkischen Geschäftswelt, wurde am 29. September 2016 eröffnet.

Wir freuen uns sehr, dass die Karlsruher Niederlassung MÜSİAD ihrer Stadt und Umgebung mit Projekten, die sie seit ihrer Gründung in den Bereichen Wirtschaft, Handel und Soziales durchführt, mit ihrem geleisteten Mehrwert Vitalität verliehen hat.

Die türkische Gesellschaft in Deutschland lebt hier, produziert hier, investiert, schafft Arbeit und zahlt Steuern. Damit trägt sie zur deutschen Wirtschaft bei und schlägt neue Brücken in den Wirtschaftsbeziehungen der beiden Länder.

Es macht uns glücklich und stolz, dass die Kinder und Enkel unserer Landsleute, die vor etwa 60 Jahren unter sehr unterschiedlichen Bedingungen in dieses Land kamen, sich heute in wichtigen Positionen der Geschäftswelt befinden und große Beiträge zur deutschen und türkischen Wirtschaft leisten.

Meine Damen und Herren,

aufgrund der Unklarheiten und geopolitischen Risiken, die innerhalb der bestehenden internationalen Verhältnisse zunehmen, ist es umso wichtiger unsere Zusammenarbeit in Wirtschaft und Handel zu festigen.

Wir glauben daran, dass außerhalb der traditionellen wirtschaftlichen Bereiche, allen voran der erneuerbaren Energien, der Automobilindustrie, des Schienenverkehrs, der Digitalisierung und des Gesundheitstourismus’, ein großes Potenzial für die Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern besteht, die auf einer Win-Win-Beziehung aufgebaut sind.

Die Perspektiven und Visionen von Geschäftsleuten, Arbeitgeberverbänden, Handels- und Industriekammern zu den Entwicklungen tragen immer positiv zu den Beziehungen zwischen den Ländern bei. Die Entwicklung und Diversifizierung unserer wirtschaftlichen Zusammenarbeit wird dazu führen, dass in der kommenden Zeit neue gemeinsame Erfolgsgeschichten geschrieben werden.

Es wird geschätzt, dass unsere in Deutschland ansässigen Staatsbürgerinnen und Staatsbürger, die im Besitz kleiner und mittelständischer Unternehmen sind, einen Jahresumsatz von 55 Milliarden Euro erwirtschaften und mehr als 500.000 Menschen Beschäftigungsmöglichkeiten bieten. Auch in der Türkei befinden sich 7500 aktive Unternehmen mit deutschem Kapital.

Diese Unternehmen haben eine große Rolle dabei gespielt, ein Wirtschaftsvolumen von ca. 35,5 Milliarden Euro zwischen der Türkei und Deutschland in 2018 zu erreichen.

Schauen wir uns Baden-Württemberg an, so sehen wir, dass das Bundesland in 2018 ein Wirtschaftsvolumen von 5,5 Milliarden Euro mit unserem Land erreicht hat. Allein diese Zahlen sind ein Indiz für die Entschiedenheit unserer Geschäftsleute und Unternehmen, miteinander zu arbeiten. Ich denke, wir haben mehr als genug Potenzial, diese Zahlen mit noch qualifizierteren Investitionen und gegenseitigen handelstechnischen Aktivitäten voranzutreiben.

Unser gemeinsames Ziel und unser gemeinsamer Wunsch ist es, dass alle Geschäftsleute noch mehr Erfolge verzeichnen und die wirtschaftlichen und handelstechnischen Beziehungen zwischen der Türkei und Deutschland sich in jeder Hinsicht noch weiter verfestigen.

In dieser Hinsicht glaube ich, dass es für die Geschäftsleute türkischer Herkunft von Vorteil sein wird, sich mehr an den Aktivitäten deutscher NGO’s und Berufskammern zu beteiligen und dort mehr Verantwortung zu übernehmen.

Ebenso denke ich, dass die Ehrenmitgliedschaften von Herrn Uwe Hück und Herrn Robert Huber in MÜSİAD Karlsruhe, ein wichtiger Indikator für den gegenwärtigen Willen ist, die Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft und Handel voranzutreiben und wünsche mir, dass dies als Vorbild für die Geschäftsleute beider Länder dient.

Unser Generalkonsulat wird Ihnen bei all Ihrer Arbeit weiterhin zur Seite stehen und Ihnen die Unterstützung geben, die Sie benötigen. Ihr Erfolg ist unser Erfolg. Bitte beachten Sie, dass Sie nur einen Anruf von uns entfernt sind.

Ich grüße Sie alle herzlich und respektvoll.

Atatürk

Pazartesi - Cuma

8.30 - 16.30

(Konsolosluk işlemleri: 09:00-14:00)

Tebligat alımı ile kimlik kartı ve pasaport teslimatı dışındaki işlemler randevu ile gerçekleştirilmektedir.

Hukuk Danışmanımız Pazartesi günleri 09:30-12:30 saatleri arasında hizmet vermektedir.

25.12.2020 Resmi Tatil - Noel 1. Gün
1.1.2021 Resmi Tatil - Yılbaşı
6.1.2021 Dini Tatil - 3 Kutsal Kral
2.4.2021 Dini Tatil - Paskalya Arifesi
5.4.2021 Dini Tatil - Paskalya
13.5.2021 Dini Tatil - Hz. İsa’nın Göğe Yükselişi
24.5.2021 Dini Tatil - Küçük Paskalya
3.6.2021 Dini Tatil - Yortu Bayramı
20.7.2021 Dini Tatil - Kurban Bayramı
29.10.2021 Resmi Tatil - Cumhuriyet Bayramı
1.11.2021 Resmi Tatil - Azizler Yortusu