11. Deutsch-Türkische Kulturtage

Nevzat Arslan 06.07.2019

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup,

Sehr geehrter Direktor des Badischen Landesmuseums Herr Prof. Dr. Köhne,

Sehr geehrte Vorsitzende der Deutsch-Türkischen Kulturplattform Frau Emine Ulusoy,

Sehr geehrte Vertreter der Presse,

Liebe Gäste,

wir nähern uns dem 60. Jahrestag des Zuzugs türkischer Arbeiter nach Deutschland. Während dieser Zeit haben sich türkische Mitbürger dauerhaft in Deutschland niedergelassen und die zu Beginn auftretenden Herausforderungen, wie die Unkenntnis der deutschen Sprache und die Eingewöhnung in eine neue Kultur und Gesellschaft, zu einem großen Teil bewältigt. Türkische Mitbürger können nunmehr in fast jedem Berufszweig und Geschäftsbereich ernstzunehmende Erfolge nachweisen.

Unsere in Deutschland lebenden Menschen tragen aber nicht nur zur Stärke der hiesigen Wirtschaft bei, sondern unterstützen auch die Wirtschaft unseres Landes, indem sie ihre schwerverdienten Ersparnisse in der Türkei investieren oder auch ihren Angehörigen finanziell unter die Arme greifen. Deshalb ist die türkische Nation der hier lebenden Gemeinschaft zu Dank verpflichtet.

In meiner fast zweijährigen Dienstzeit habe ich die großen Erfolge der in Deutschland lebenden türkischen Mitbürger und ihre Anpassung an die hiesige Gesellschaft persönlich beobachten können. Diese Erfolge machen mich stolz und glücklich. Ich bin der Überzeugung, dass Offenheit und Dialogbereitschaft, aber auch gegenseitige Toleranz gegenüber unseren kulturellen Unterschieden, das friedliche Miteinander stärkt und die Gesellschaft durch Vielfalt bereichert.

Türkische Mitbürger und ihre Familien sind seit langem ein fester Bestandteil der deutschen Gesellschaft. Die Deutsch- Türkische Kulturtage, die in diesem Jahr bereits zum 11. Mal in Karlsruhe veranstaltet werden, sind ein schönes Symbol für dieses Zusammenleben.

Für ihre Unterstützung der Deutsch-Türkischen Kulturtage möchte ich dem Oberbürgermeister, Herrn Dr. Mentrup, und dem Direktor des Badischen Landesmuseums, Herrn Prof. Dr. Köhne, meinen herzlichsten Dank aussprechen. Es ist ein Zeichen besonderer Wertschätzung, dass die Deutsch – Türkischen Kulturtage an dem prestigeträchtigsten Ort der Stadt, dem Karlsruher Schloss und Schlossgarten, durchgeführt werden können. Für diese Unterstützung bin ich sehr dankbar. Es ist mein Wunsch, dass diese gute und fruchtbare Zusammenarbeit auch in den kommenden Jahren fortgesetzt und dadurch weiter gedeihen wird.

Das Badische Landesmuseum wird im Rahmen der Veranstaltungen zu seinem 100. Jubiläum, die Ausstellung "Kaiser und Sultan" beherbergen. Die Ausstellung wird 350 Objekte zum Osmanischen Reich, darunter auch Exponate aus der „Türkenbeute“ zeigen. Ich würde mich sehr freuen, wenn viele türkische Mitbürger die Ausstellung „Kaiser und Sultan“ besuchen würden, die ab dem 19. Oktober sechs Monate lang gezeigt wird.

Wir wollten, dass die Deutsch-Türkischen Kulturtage in diesem Jahr noch umfassender werden. Wir haben uns bemüht, dass unsere Gesellschaft, unsere deutschen Freunde und Menschen unterschiedlicher Herkunft zahlreich an den Deutsche - Türkischen Kulturtagen teilnehmen. Ferner wollten wir den Kulturtagen würdig auch den kulturellen Inhalt stärken.

In diesem Zusammenhang haben wir ein Magazin mit dem Namen „Geteilte Geschichten“ veröffentlicht.

Mit diesem Magazin wollen wir den türkischen Spuren in Deutschland nachgehen. Wir bemühen uns darum, die tiefreichenden und historisch vielfältigen Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern ins Bewusstsein zu rufen. Es ist mein Wunsch, dass dieses Magazin, das in diesem Jahr seine Premiere erlebt, von nun an alljährlich zu den Deutsch-Türkischen Kulturtagen erscheinen und mit immer neuen Themen einen immer größeren Leserkreis erreichen möge.

Als eine weitere Neuigkeit werden Souvenirs, aus Nachbildungen historischer Werke, die in Museen in der Türkei als Souvenir angeboten werden, ausgestellt.

Ich möchte mich bei der Vorsitzenden der Deutsch – Türkischen Kulturplattform, dem Verwaltungsausschuss und dem Organisationskomitee, die die Deutsch- Türkischen Kulturtage organisiert haben, für die Teilnahme bei den Vereinen und bei meinen Kollegen, die der Planung der Deutsch-Türkischen Tage beigetragen haben, bedanken.

Mit diesen Gefühlen und Gedanken grüße ich alle noch einmal und wünsche, dass die Deutsch-Türkischen Kulturtage zur Kultur des Zusammenlebens beitragen, erfolgreich und wohltuend sein mögen.


Atatürk

Pazartesi - Cuma

8.30 - 16.30

(Konsolosluk işlemleri: 09:00-14:00)

Tebligat alımı ile kimlik kartı ve pasaport teslimatı dışındaki işlemler randevu ile gerçekleştirilmektedir.

Hukuk Danışmanımız Pazartesi günleri 09:30-12:30 saatleri arasında hizmet vermektedir.

25.12.2020 Resmi Tatil - Noel 1. Gün
1.1.2021 Resmi Tatil - Yılbaşı
6.1.2021 Dini Tatil - 3 Kutsal Kral
2.4.2021 Dini Tatil - Paskalya Arifesi
5.4.2021 Dini Tatil - Paskalya
13.5.2021 Dini Tatil - Hz. İsa’nın Göğe Yükselişi
24.5.2021 Dini Tatil - Küçük Paskalya
3.6.2021 Dini Tatil - Yortu Bayramı
20.7.2021 Dini Tatil - Kurban Bayramı
29.10.2021 Resmi Tatil - Cumhuriyet Bayramı
1.11.2021 Resmi Tatil - Azizler Yortusu